Navigation

PANAMAKANAL KREUZFAHRT MIT PRINCESS CRUISES

Erleben Sie mit Princess Cruises eine der interessantesten Kreuzfahrten durch den Panamakanal.
Erleben Sie mit Princess Cruises eine der interessantesten Kreuzfahrten durch den Panamakanal. Sie durchfahren die zweitgrößte Wasserstraße der Welt. 11 Tage ab 1.019 € p. P., inklusive Flug ab 1.622 € p. P. Termine 12/2017 bis 03/2018.

Kreuzfahrt Panamakanal mit Princess Cruises
Kreuzfahrt Panamakanal mit Princess Cruises
Entscheiden Sie sich für eine längere oder kürzere Panamakanal Kreuzfahrt. Es gibt 33 Routen, 5 Schiffe und 5 Häfen in dieser Region.

Was ist der Panamakanal?

Das kleine Land Panama zwischen Pazifik und Atlantik ist vor allem durch den berühmten Panamakanal weltweit bekannt. Dieser Kanal erspart den großen Fracht- und Kreuzfahrtschiffen den langen und gefahrvollen Umweg um die Südspitze des amerikanischen Kontinents.

Der Panamakanal wurde 1914 in Betrieb genommen. Es ist eine künstliche, circa 82 Kilometer lange Wasserstraße, die durchgehend zweispurig für Gegenverkehr ausgelegt wurde. Etwa 14.300 Schiffe durchfahren den Panamakanal im Jahr.

Durch den Panamakanal Ausbau beträgt die Seestrecke zwischen New York und San Francisco nur noch 10.000 Kilometer. Früher mussten 30.000 Kilometer überwunden werden. Dadurch wird der Transport von Waren wesentlich günstiger.

Geographische Lage des Panamakanals

Der Panamakanal verläuft zwischen den Städten Colón an der Atlantik und Balboa an der Pazifikküste. Er führt durch den aufgestauten Gatunsee.

Panamakanal Schleusen

Der Panamakanal, ein technisches Meisterwerk, hat drei Schleusenanlagen. Sie sind für Begegnungsverkehr und als Vorsorge für Wartungen jeweils paarweise angelegt:
  • Die Gatun-Schleusen befinden sich auf der atlantischen Seite unmittelbar nach dem Zufahrtskanal. Sie heben die Schiffe mit drei direkt aufeinanderfolgenden Schleusenkammern zu dem 25,9 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Gatúnsee. Die Schiffe fahren dabei von einer Schleusenkammer direkt in die nächste. Das obere Tor der einen Kammer ist gleichzeitig das untere Tor der nächsten Kammer. Der Tidenhub beträgt in dem Zufahrtskanal nur 0,6 Meter und hat deshalb so gut wie keinen Einfluss auf den Schleusenbetrieb. Die drei Kammern haben eine Fallhöhe von jeweils knapp 9 Metern.
  • Die Pedro-Miguel-Schleusen liegen am Ausgang des Gaillard-Durchstichs auf der pazifischen Seite. Sie haben eine Schleusenkammer mit einem Hub von 9,5 Metern.
  • Die Miraflores-Schleusen befinden sich auf der pazifischen Seite an dem dortigen Zufahrtskanal. Ihre zwei direkt aufeinanderfolgenden Schleusenkammern haben einen Hub von nominal insgesamt 16,5 Metern. Der Wasserspiegel des Pazifik liegt hier im Mittel um 20 Zentimeter höher als der des Atlantik vor den Gatún-Schleusen. Der Tidenhub beträgt bis zu 6,55 Meter. Die Miraflores-Schleusen müssen daher einen Höhenunterschied von mindestens 13 Metern und höchstens fast 20 Metern überwinden. 
Beste Reisezeit für eine Panamakanal Kreuzfahrt

Die besten Reisemonate sind September bis April. Sie liegen außerhalb der Regenzeit. Es herrscht ein feuchtheißes Tropenklima mit täglichen Temperaturschwankungen zwischen 22 und 32 Grad Celsius.

Panamakanal Kreuzfahrt mit Princess Cruises (C) Princess Cruises
Panamakanal Kreuzfahrt mit Princess Cruises (C) Princess Cruises
Panamakanal Kreuzfahrten

Kreuzfahrer lieben die circa 12 Stunden dauernde Kreuzfahrt durch den Panamakanal. Hier zeigt sich die Natur in Bestform. Die herrliche Aussicht auf die prächtige Vegetation ist wunderschön.

Die Pflanzenwelt wird von tropischem Regenwald dominiert, der in den höheren Lagen in tropische Berg- und Nebelwälder übergeht.

Auch die Landschaft wird Sie mit ihrem Abwechslungsreichtum beeindrucken. Traumhafte Inseln. Sandstrand mit Palmen. Grüne Wälder und Berge. Reißende Wasserfälle oder ruhige Seen- und Flusslandschaften wechseln einander ab.

Sie erleben ein wahres Naturparadies

Panama hat mehr als 300 Baumarten, 1.000 Orchideen, 150 Bromelien- und 100 Farnarten. Dazu eine große Vielfalt bei Tieren. Über 200 Säugetierarten, wie Affen und Wildkatzen, Ameisenbären, Gürtel- und Faultiere. Hinzu kommen besondere Froscharten, Tausende Vogelarten und eine großartige Unterwasserwelt.

Biologisch gesehen sind die Länder Zentralamerikas, wie Kolumbien, Costa Rica, Nicaragua, Honduras und El Salvador, ein wahres Naturparadies. Karibische Strände, grüne Täler und Berge, Flüsse, Wasserfälle und romantische Inselwelten runden das Panorama ab. Bestimmt werden auch Sie von der unglaublichen Pflanzen- und Tierwelt begeistert sein.

Barro Colorado Island

Die berühmteste Insel innerhalb des Panamakanals ist Barro Colorado Island (BCI). Dort befindet sich eine gleichnamige Forschungsstation zur Erforschung des tropischen Regenwaldes der Erde.

Panamakanal Kreuzfahrt 

Berauschen Sie Ihre Sinne bei einer Panamakanal Kreuzfahrt. Erleben Sie die üppige Vegetation. Begeistern Sie sich bei der Einfahrt in die Schleusen. Der Panamakanal wird Sie in jeglicher Hinsicht faszinieren!


Video Panamakanal Kreuzfahrt mit Princess Cruises

Share

Post A Comment: